Firmengeschichte

Seit dem 4.Januar 1965 Buchhandlung Schindelhauer

Das Schmied-Büchner-Haus

1737:
Das Fachwerkgebäude wurde vom Schmied Johann Leonhard Büchner erbaut. Büchner entstammte der gleichen Odenwälder Bader- und Chirurgenfamilie, der auch der Darmstädter Dichter Georg Büchner, der Verfasser von „Woyzeck“ und „Dantons Tod“, angehörte. Mehrere Generationen haben das Schmiedehandwerk in diesem Anwesen ausgeübt.

1852: Als der letzte Schmied verstarb, baute der neue Eigentümer Abraham Joseph I. die bestehende Schmiede zum Laden um.

1900: Beim Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. wird mit Gründung der Stadtschule Michelstadt am 29.05.1900 von Wilhelm Ostertag eine Buchhandlung angemeldet.

1975 wurde das Schmied-Büchner-Haus einer kompletten Renovierung unterzogen. Nachdem alle Holzschindeln an der Außenfassade entfernt wurden, trat auch der alte Scheunenbogen wieder in Erscheinung.
Für mehrere Monate war nun die Buchhandlung im "Lachmannschen" Haus in der Bahnhofstraße 26 (heute Reformhaus Schilling) untergebracht.

1990: Anlässlich des 25-jährigen Geschäftsjubiläums am 4. Januar 1990 wurde eine Bronzestatue (Die Lesende) auf den freien Platz vor der Buchhandlung aufgestellt. Der Wunsch der Familie Schindelhauer war es, dass die Ruhe der „Lesenden“ auf den hektischen Menschen der Gegenwart überspringt und das Buch auch in Zukunft den ihm gebührenden Platz behält.

2009/2010 wurde die Fassade der historischen umgebenden Bebauung in Übereinstimmung mit dem Denkmalschutz angepasst: Dacheindeckung mit naturrotem Biberschwanz, Einbau von Dachgauben und Holzfenstern mit „Wiener Sprossen“, Verwendung von historischen Farben.

Eigentümer des Schmied-Büchner-Hauses:

1737: Johann Leonhard Büchner, Erbauer des Haues, von Beruf Schmied
1852-1876: Abraham Joseph I. - er baute die Schmiede in ein Ladengeschäft um
1876-1879: Joseph Meier
1879-1904: Johannes Spiegel
1904-1918: Wilhelm Ostertag
1918-1971: Karl Bauer
1971-2001: Dieter und Rosemarie Schindelhauer
2001-heute: Frauke Schindelhauer-Kaufmann und Robert Kaufmann